Skip to Content

Übungen Mathematik 1 für Mechatronik, Kunststofftechnik und 'Elektronik und Informationstechnik', WS 2018

LVA-Nr: 357.101 bis 357.106
Leitung: Assoz.Prof. Dr. Dmitry Efrosinin (S2 0612), DI Johannes Fürst (S2 0512),DI Robert Pollak (S2 0607)
Sprechstunden nach Vereinbarung
Anmeldung und Termine: siehe KUSSS
Sekretariat: Astrid Hoffmann, Science Park 2, 6. Stock (Montag – Donnerstag, 8:00 – 12:00 Uhr)

Diese Übungen begleiten die Vorlesung Mathematik 1 für Mechatronik, Kunststofftechnik und, Elektronik und Informationstechnik.
 
Vorkenntnisse:
Es wird der Lehrstoff höherer Schulen vorausgesetzt. Für Erstsemestrige, die spezifische Wissenslücken schließen wollen oder deren Hochschulreife schon länger zurückliegt, bietet die JKU einen Vorbereitungskurs Mathematik sowie einen Mathematik-Intensivkurs mit freiwilliger Teilnahme an.
 
Übungsblätter:
Jede Woche wird im begleitenden Moodle-Kurs ein Übungsblatt zum Download bereitgestellt. Die selbst gelösten Aufgaben sind von den TeilnehmerInnen in einer Liste anzukreuzen, die vor Beginn der Übung vor dem Seminarraum aushängt. An der Tafel rechnen Studierende nach Aufruf jeweils angekreuzte Beispiele vor.
Bitte senden Sie keine Lösungen zur Korrektur an die Übungsleiter, auch nicht im Krankheitsfall oder bei anderweitiger Verhinderung. Nutzen Sie stattdessen die Sprechstunden für spezifische Fragen.
 
Programmieraufgaben:
Im Moodle-Kurs werden auch Mathematica-Programmieraufgaben gestellt. Die Lösungen werden dort via Upload abgegeben und anschließend bewertet. Die Software Mathematica und Studierenden-Lizenzen sind im Informationsmanagement erhältlich.
Die Hersteller-Website bietet eine Schnell-Einführung in Mathematica und eine Schnell-Einführung in Mathematica-Programmierung an. Es können auch im Tutorium und im Moodle-Forum Mathematica-Fragen gestellt werden.
 
Übungstests:
Im Laufe des Semesters finden zwei Übungstests statt.
Folgende Hilfsmittel dürfen verwendet werden:

  • eine handelsübliche Formelsammlung
  • ein A4-Blatt mit (auch beidseitig) handgeschriebenen persönlichen Notizen
  • ein Taschenrechner, jedoch nicht programmierbar, nicht grafikfähig 

Die Testtermine sind:

  • Übungstest 1: Fr, 30.11.2018, 15:30 - 17:30 Uhr
  • Übungstest 2: Do, 7.2.2019, 9:00 - 11:00 Uhr

Hörsaaleinteilung sowie Stoffabgrenzung werden noch bekanntgegeben. Es ist kein zusätzlicher „Nachtest“ geplant.
 
Beurteilung:
Die Beurteilung setzt sich zusammen aus

  • Anwesenheit
  • Anzahl der angekreuzten Beispiele (20 %)
  • Tafelleistung und Mitarbeit (10 %)
  • Bewertung der Programmieraufgaben (10 %)
  • Bewertung der Übungstests (60 %)

Für eine positive Beurteilung sind weiters zumindest jeweils 50 % der Testpunkte, Punkte auf Programmieraufgaben und angekreuzten Beispiele nötig.
 
Tutorium:
Als begleitende Veranstaltung zu den Inhalten von Vorlesung und Übung wird ein Tutorium angeboten. Es wird von Martin Meindlhumer abgehalten. Ort und Termine werden im KUSSS-Kalender veröffentlicht.